Skip to content

Rollenspiele bringen jedes Sexleben wieder in Schwung

Wer sich beim Sex auf Rollenspiele einlässt, der wird merken, dass der Sex abwechslungsreich und niemals langweilig ist. Das ist auch gut, denn wenn beim ficken Langeweile aufkommt, dann ist das ein wirklich großes Missgeschick. Poppen ist die schönste Sache der Welt und wenn einem diese Sache keinen, oder wenig Spaß macht, dann ist das mehr als schade. Aber das kann mir nicht passieren, da ich immer wieder Rollenspiele einbaue und so im Grunde genommen kein Fick gleich ist. Dabei spielt es auch wirklich keine Rolle, welche Art von Spielchen ich mir einfallen lasse, denn sie sind einfach alle gut. Ob ich jetzt die Lehrerin bin, die ihren Schüler züchtigt, oder die Schülerin die von ihrem Lehrer gezüchtigt wird. Ganz gleich was kommt, ich gehe fast alle Herausforderungen an. Und um es mal auf den Punkt zu bringen, ein Ficktreff ist besser als jede Beziehung, gut man wird vielleicht nicht geliebt, aber dafür ist jeder Fick immer eine ganz neue Art von Herausforderung. Man muss sich vor niemanden rechtfertigen, hat immer andere Menschen bei sich im Bett usw. Selbstverständlich kann sich jeder Mensch die Art von Bindung suchen die er braucht, aber bei mir solltet ihr es unterlassen von Liebe zu reden. Darauf will ich mich in den nächsten Jahren nicht einlassen, das macht keinen Sinn für mich. Die sexuellen Erlebnisse in meinem jetzigen Leben sind einfach viel zu atemberaubend, dass ich auf so eine geile Sache verzichten will. Wenn die Zeit für eine feste Beziehung gekommen ist. Dann werde ich mich auch um entscheiden. Aber bis dahin wird einfach nur wild gefickt.